Headerbild

Aktuelles

Aus der Pferdeklinik St. Georg

  • OP-Versicherung für Ihr Pferd

    9. September 2016
    Wir machen es möglich! Die Allianz Agentur V. Keller in Trier gewährt unseren Kunden exklusiv einen Extrabonus von 10% auf die Pferde-OP-Versicherung der Allianz Versicherung. Dieses Angebot gilt seit August 2016 erfreulicherweise auch für unsere luxemburgischen Pferdebesitzer. Unsere Klinik biet
    Mehr Informationen

    Wir machen es möglich! Die Allianz Agentur V. Keller in Trier gewährt unseren Kunden exklusiv einen Extrabonus von 10% auf die Pferde-OP-Versicherung der Allianz Versicherung. Dieses Angebot gilt seit August 2016 erfreulicherweise auch für unsere luxemburgischen Pferdebesitzer.

    Unsere Klinik bietet Ihnen in Kooperation mit der Allianz-Versicherung einen kundenfreundlichen, einfachen Abrechnungsservice.

    Die detaillierten Leistungen sowie weitere Informationen zu der Versicherung finden Sie auf unserer Sonderseite zur Versicherung. Oder rufen Sie uns auch gerne mit Ihren Fragen diesbezüglich direkt an. Wir beraten Sie gerne!

  • Tierärzte Treffen in Trier

    1. September 2016
    Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass alle Mitglieder unseres Klinikteams sich ständig und nachhaltig über diverse Fortbildungsveranstaltungen auf dem neuesten medizinischen Kenntnisstand halten.   Unser Anliegen ist auch allen Kollegen aus unserem Bezugsgebiet das Nachgehen dieser wichti
    Mehr Informationen

    Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass alle Mitglieder unseres Klinikteams sich ständig und nachhaltig über diverse Fortbildungsveranstaltungen auf dem neuesten medizinischen Kenntnisstand halten.

     

    Unser Anliegen ist auch allen Kollegen aus unserem Bezugsgebiet das Nachgehen dieser wichtigen Berufsaufgabe zu erleichtern.

    Bei diesem Vorhaben haben wir eine klare Vorstellung. Wir möchten solche Themen präsentieren, die einem praktizierenden Kollegen bei der täglichen Arbeit wirklich helfen. Zwecks Nachhaltigkeit finden unsere Treffen im Quartal-Rhythmus und immer mittwochs um 17.00 Uhr, statt. So muss niemand an seinen seltenen freien Tagen oder Wochenenden auf seine Familien, Freunde oder Hobbys verzichten. In der Umsetzung besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Landestierärztekammer Rheinland Pfalz und wurde bisher immer durch Anerkennung von ATF – Fortbildungsstunden honoriert.

    Damit die Geselligkeit, Style und Tradition nicht zu kurz kommen, pflegen wir unsere Veranstaltungen mit guter Küche und guten Weinen aus der Region in entspannter kollegialer Atmosphäre ausklingen zu lassen.

    Das „Tierärzte Treffen in Trier“ oder einfach „TTT“ fand seit seinem Anbeginn einen festen Platz im Terminkalender der teilnehmenden Kollegen und erfreut sich einer ständig wachsender Teilnehmerzahl.

    Ein Überblick unserer bisherigen und bevorstehenden „TTT´s“:

    1. „Basics der Neonatologie“ am 12. März 2014;

    2. „Basics der Maulhöhlenuntersuchung und Zahnsanierung“ am 4. Juni 2014;

    3. „Angewandte Lahmheitsdiagnostik“ am 24. September 2014;

    4. „Kehlkopf – Biomechanik und Erkrankungen“ am 10. Dezember 2014;

    5. „Pathophysiologie der Sehne und regenerative Therapie“ am 26. März 2015;

    6. „Endokrinologie & Stoffwechselstörungen“ am 17. Juni 2015;

    7. „Forensik in der Pferdepraxis“ am 23. September 2015;

    8. „Wirtschaftliche Aspekte der Praxisführung und richtige Anwendung der GOT“ am 09. Dezember 2015;

    9. „Stellung der distalen Zehe und Ganganalyse unter dem Aspekt unterschiedlicher orthopädischen Beschläge und der unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten“ am 09. März 2015;

    10.  „Serviceorientierte Geschäftskultur und aktive Gestaltung des Unternehmensimage” am 08. Juni 2016;

    11. „Biomechanik des Rückens, Grundlagen der klinischen und radiologischen Untersuchung, Behandlungsprinzipien” am 21. September 2016;

    12. Fortbildung über Zähne, am 14. Dezember 2016.

    Die Einladungen zu dem nächsten jeweiligen „TTT“ werden rechtzeitig verschickt. Alternativ kann das Programm für das nächste „Tierärzte Treffen in Trier“ hier heruntergeladen werden:

  • Trierer-Hufschmiede-Treffen

    9. November 2016
    Als Team einer jungen und modernen Pferdeklinik vertreten wir die Ansicht, dass zu unserem Teamkreis neben Kollegen Tierärzten ebenso die Hufschmiede als wichtige Mitglieder gehören. Den Kontakt zu der doch ziemlich großen Gruppe der Hufschmiede in der Region wollten wir aber nicht dem Zufall üb
    Mehr Informationen

    Als Team einer jungen und modernen Pferdeklinik vertreten wir die Ansicht, dass zu unserem Teamkreis neben Kollegen Tierärzten ebenso die Hufschmiede als wichtige Mitglieder gehören. Den Kontakt zu der doch ziemlich großen Gruppe der Hufschmiede in der Region wollten wir aber nicht dem Zufall überlassen. Aus diesem Grund suchten wir aktiv nach einer Möglichkeit für gegenseitiges Kennenlernen und nach einem regelmäßigen Erfahrungsaustausch. Erfreulicherweise traten einige Hufschmiede zur gleichen Zeit mit ähnlichem Wunsch auf uns zu.

    Diese Entwicklung haben wir mit großer Freude aufgenommen und uns bemüht die Idee einer interdisziplinären Zusammenarbeit zum Wohle unserer gemeinsamen Schützlinge weiter auszubauen. Die erste Umsetzung dieser Initiative war ein gemeinsamer Gesprächsabend in unserer Klinik mit allen interessierten Hufschmieden am 19. Februar 2014.

    Bei dieser „ersten Stunde“ kamen schon über zwanzig Hufschmiede zusammen. Dadurch bestätigte sich schon im Start der Bedarf nach einer engen und nachhaltigen beruflichen Kontaktpflege. Gemeinsam wurde die Basis für die zukünftige Fortbildungsabende besprochen:

    –          Fortbildungen werden in sechs Monate Abständen in der Pferdeklinik St. Georg in Trier, unter dem Namen „Trierer-Hufschmiede- Treffen“ organisiert, jeweils an einem Mittwoch mit Beginn um 19.00 Uhr.

    –          Bei jedem Treffen werden eine Präsentation von einem Hufschmied und eine Präsentation von einem Tierarzt vorgetragen.

    –          Zusätzlich soll es von Hufschmieden noch zwei Kurzbeiträge mit Fallbeispielen geben, wodurch einer Vielzahl der Teilnehmer ermöglicht wird die eigenen Berufserfahrungen den Kollegen mitzuteilen.

    –          Nach der anschließenden Diskussionsrunde wird über den Zeitpunkt des nächsten „Trierer-Hufschmiede-Treffen“ entschieden, sowie über die Themen der nächsten zwei Vorträge und zwei Kurzbeiträge.

    –          Da unsere „THT´s“ kein kommerzielles Ziel verfolgen, gibt es auch keine Fortbildungsgebühr. Die Verpflegung für unsere beliebte und gesellige Runde wird aus Spenden gedeckt, welche am jeweiligen Abend gesammelt werden.

    Bei diesem, sowie bei allen darauf folgenden Treffen, hat uns die Fa. „Werkman Horseshoes“ – vertreten durch Herrn Florian Häfner – unterstützend zur Seite gestanden.

    Ganz am Anfang haben wir uns auf verschiedensten Wegen bemüht so viele Adressen der Hufschmiede der Region wie möglich zusammenzutragen. Inzwischen ist die Liste der teilnehmenden Hufschmiede beträchtlich gewachsen. Es könnte dennoch passieren, dass Einladungen welche wir vor jedem Treffen an alle Adressen unserer Liste verschicken, nicht jeden Hufschmied erreichen.

    Deshalb bitten wir alle Teilnehmer um Ihre Hilfe, alle Kollegen aus Ihrem Bekanntenkreis zu Informieren, denn unserer gemeinsamen Absicht entsprechend ist, jeden interessierten Hufschmied in unseren Fortbildungskreis aufzunehmen.

    Eine Einladung zum „Trierer-Hufschmiede-Treffen“ wird an dieser Stelle etwa ein Monat vor dem nächstgeplanten Treffen veröffentlicht und kann hier heruntergeladen werden:

  • Erste Hilfe Workshops Patientenbesitzer

    2. April 2016
    Notfälle passieren zum Glück nicht häufig. Aber für Sie als Besitzer ist es äußert wichtig zu wissen, wie Sie in solch einer Situation richtig handeln und Ihr Pferd bis zum Eintreffen des Tierarztes fachgerecht versorgen. Die Erstversorgung ist ausschlaggebend für den weiteren Therapieerfolg
    Mehr Informationen

    Notfälle passieren zum Glück nicht häufig. Aber für Sie als Besitzer ist es äußert wichtig zu wissen, wie Sie in solch einer Situation richtig handeln und Ihr Pferd bis zum Eintreffen des Tierarztes fachgerecht versorgen. Die Erstversorgung ist ausschlaggebend für den weiteren Therapieerfolg und manchmal sogar lebensrettend.

    Ab März 2014 bieten wir Ihnen regelmäßig jeden ersten Samstag im Monat einen Erste-Hilfe-Workshop an. Alle interessierten Pferdebesitzer und Pferdefreunde laden wir dazu herzlich in unsere Pferdeklinik ein. Der erste Termin ist am Samstag, den 1. März 2014.
    Dieser Workshop hilft Ihnen, die häufigsten Notfälle besser einzuschätzen und soll Ihnen als Leitfaden dienen, sich im Notfall richtig zu verhalten. Die Schwerpunkte des Workshops sind praktische Übungen am Pferd unter fachlicher Anleitung und Aufsicht (Messung der Vitalparameter, Einschätzung des Allgemeinbefindens des Pferdes, Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Verletzungen, Nageltritt, Hufrehe, Kolik, Schlundverstopfung; praktische Übungen in der Verbandslehre).
    Aus diesem Grund ist die Anzahl der Teilnehmer auf 8 Personen begrenzt.
    Alle Teilnehmer erhalten ein ausführliches Skript, ein Erste-Hilfe-Poster, eine Teilnahmebescheinigung, sowie ein „Erste-Hilfe-Set“.
    Die Workshops finden in den Räumlichkeiten der Pferdeklinik St. Georg in Trier statt. Das Treffen vor Ort ist jeweils um 09.30 Uhr, mit Kursbeginn um 10.00 Uhr und Ende um 13.30 Uhr. Für das leibliche Wohl während der halbstündigen Pause ist natürlich gesorgt.
    Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Teilnahme. Sie können sich zu einem geeigneten Termin entweder telefonisch unter 0651–9949140 anmelden oder schriftlich per Fax oder Mail.

    Laden Sie hier einen Vordruck für die Anmeldung herunter:

  • Praktika

    10. Februar 2016
    Wir bieten Praktikanten die Möglichkeit Einblicke in unseren Klinikalltag und die verschiedenen Arbeitsbereiche einer Pferdeklinik zu erlangen. Wir bieten regelmäßig Praktikumsstellen für Tiermedizinstudenten, Tiermediziner und Tiermedizinische Fachangestellte an. Zusätzlich besteht die Möglic
    Mehr Informationen

    Wir bieten Praktikanten die Möglichkeit Einblicke in unseren Klinikalltag und die verschiedenen Arbeitsbereiche einer Pferdeklinik zu erlangen.

    Wir bieten regelmäßig Praktikumsstellen für Tiermedizinstudenten, Tiermediziner und Tiermedizinische Fachangestellte an. Zusätzlich besteht die Möglichkeit eines berufsbezogenen Jahrespraktikums um tiefere Einblicke in das Berufsbild zu gewinnen. Unsere Praktikanten werden in unseren Klinikalltag integriert und können so wertvolle Erfahrungen, Eindrücke und erste praktische Fähigkeiten sammeln. Wir geben gerne unsere Erfahrungen weiter und stehen in regen Kontakt zu anderen Kollegen.
    Als Ansprechpartner steht Ihnen jederzeit Frau Seiberling gerne zur Verfügung. Bewerbungen können Sie einfach direkt an info@pferdeklinik-trier.de, oder an unsere Postadresse schicken.

  • Stellenangebote

    10. Februar 2016
    Wir sind ein junges, wachsendes Team und suchen öfter nach neuen Kollegen. Schauen Sie rein, ob auch für Sie etwas Passendes dabei ist. TMFA / Tiermedizinische Fachangestellte (m/w) Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Tiermedizinische Fachangestellte (m/w). Wir bieten ein breites Spek
    Mehr Informationen

    Wir sind ein junges, wachsendes Team und suchen öfter nach neuen Kollegen. Schauen Sie rein, ob auch für Sie etwas Passendes dabei ist.

    TMFA / Tiermedizinische Fachangestellte (m/w)
    Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Tiermedizinische Fachangestellte (m/w).
    Wir bieten ein breites Spektrum an abwechslungsreichen Tätigkeiten in einem teamorientierten Umfeld mit Leistungsgerechter Bezahlung.
    Wir wünschen uns Berufserfahrung im Pferdebereich, Flexibilität und Zuverlässigkeit.

    Als Ansprechpartner steht Ihnen jederzeit Frau Seiberling gerne zur Verfügung. Bewerbungen können Sie einfach direkt an info@pferdeklinik-trier.de, oder an unsere Postadresse schicken.